Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktion DIE LINKE. LISTE

DIE LINKE. LISTE stellt Anfrage zu Finanzausfällen der Stadt

In einer umfangreichen Anfrage will DIE LINKE. LISTE-Fraktion im Moerser Stadtrat nun wissen wie hoch die Summe der Finanzausfälle durch sogenannte „Niedergeschlagene Forderungen“ ist und ob der Stadt im Rahmen der Haushaltsplanung Verjährungen durch uneingebrachte Forderungen gegenüber Dritten drohen.

Dazu erklärt die Fraktionsvorsitzende Karin Pohl: „Bereits vor einigen Jahren haben DIE LINKE und SPD das Thema in die Haushaltsberatungen des Kreistages einfließen lassen. Schon damals zeichnete sich ab, dass auch die Stadt Moers erhebliche Finanzausfälle durch große Abschreibungssummen hat. In Anbetracht der anstehenden Haushaltsberatungen, sollte die Stadt genau hinschauen und überlegen, ob ein zielgerichtetes Forderungsmanagement nicht dazu beitragen kann die Einnahmenseite der Stadt perspektivisch zu erhöhen.“

DIE LINKE fragt ab wie hoch die Summe der Niedergeschlagenen Forderungen seit dem Jahr 2016 sind und ob der Stadt weitere Verjährungen zum 01.01.2021 drohen, sowie die Höhe der etwaigen Finanzausfälle seit dem Jahr 2015.