Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Pressemitteilungen aus dem Kreisgebiet Wesel

DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE besorgt über Waldzustand im Kreis Wesel

Große Schäden am Waldbestand im Kreis Wesel befürchtet die Kreistagsfraktion DIE LINKE angesichts der Dürresommer 2018 und 2019 und auch durch den dadurch begünstigten Borkenkäferbefall zahlreicher Bäume. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

70,23%-Die Zahl des Monats September

DIE LINKE. im Kreistag Wesel hat im Laufe des vergangenen Jahres die Bürger*innen im Kreis Wesel zu verschiedenen Themen, von öffentlichem Interesse befragt. Im Zuge der anhaltenden Entfremdung der Bevölkerung zur ihren Repräsentanten, der zunehmenden politischen Verdrossenheit und der sich immer weiter spaltenden Gesellschaft zwischen arm und... Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE fordert weiterhin Konferenz: Kiesabbau beenden, Alternativen entwickeln

DIE LINKE hält an ihrem Vorschlag an den Kreis Wesel fest, eine Konferenz zum sozial-ökologischen Umbau im Kreisgebiet durchzuführen. Dort sollen Alternativen zum Kiesabbau in der Region und zum Einsatz von Kies als Baustoff diskutiert werden. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Schließung der Notdienstpraxis in Rheinberg

Seit 14 Jahren ist die Notdienstpraxis im DRK-Zentrum am Melkweg in Rheinberg eine tragende Säule für die Versorgung von Notfallpatienten aus Kamp-Lintfort, Rheinberg und Alpen. Jetzt hat die Gesundheitsmanagementgesellschaft der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein den laufenden Vertrag zum März nächsten Jahres gekündigt. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE: Zum Jobcenter möglichst mit Beistand

Kund*innen des Jobcenters sollten möglichst nicht allein, sondern mit einer weiteren Person zu Terminen beim Jobcenter gehen. Gerade bei strittigen Fragen oder komplizierten Sachverhalten sei dies sinnvoll. Als sogenannter „Beistand“ komme jede andere Person in Betracht. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE fragt nach Aktivitäten des Metropolregion-Vereins

Anfang 2017 wurde der Verein „Metropolregion Rheinland e.V.“ gegründet, dem Städte und Kreise des Rheinlandes angehören. Über Mitgliedsbeiträge wird die Arbeit des Vereins finanziert. 22.000 Euro zahlt allein der Kreis Wesel jährlich. Unklar ist, ob im Zusammenhang mit Projekten weitere Kosten für den Kreis anfallen. Weiterlesen


DIE LINKE.Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE fordert digitalen Zugang zum Jobcenter

Das Jobcenter Kreis Wesel soll nach dem Willen der LINKEN im Kreistag einen „digitalen Zugang“ mit persönlichen Log-in-Möglichkeiten für die Kund*innen einrichten. Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE fragt: Wie richtet sich der Kreis Wesel auf die Folgen des Klimawandels ein?

Durch eine umfangreiche Anfrage hatte DIE LINKE im Kreistag Wesel aufgedeckt, dass zahlreiche Maßnahmen aus dem „Integrierten Klimaschutzkonzept“ des Kreises noch nicht umgesetzt, oftmals noch nicht einmal begonnen wurden. Die Kreistagsmehrheit aus CDU, Grünen und FDP hatte weder Geld noch Personal für die Maßnahmen bereitgestellt, sondern... Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

LINKE: Landrat soll sich an Finanzminister Scholz (SPD) wenden / Diskussionsbeitrag zur Ruhrkonferenz unzureichend

„Wenig überzeugend“ findet der Vorsitzende der LINKEN-Kreistagsfraktion, Sascha H. Wagner, den Diskussionsbeitrag des Weseler Landrats, Dr. Ansgar Müller, zum Prozess der Ruhrkonferenz. So sei der richtige Hinweis auf die kontinuierliche Unterfinanzierung der Kommunen bei Finanzminister Olaf Scholz (SPD) nach Ansicht der LINKEN besser aufgehoben... Weiterlesen


DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Ökologie ist kein Ablasshandel

Im Zuge der PR-Offensive der Kiesindustrie im Kreis Wesel, schlägt die Hülskens Holding GmbH & Co.KG nun einen ökologischen Ablasshandel anhand von Solaranlagen auf den entstehenden Baggersehen vor. So soll der umweltverachtende Raubbau des begehrten Rohstoffes als klimafreundliches Geschäft inszeniert werden. DIE LINKE. im Kreistag Wesel sieht in... Weiterlesen


Kontakt

DIE LINKE.
Kreisverband Wesel
Kreisgeschäftsstelle:
Friedrich-Ebert-Straße 46
46535 Dinslaken

Telefon: 02064 / 77 57 384
Telefax: 02064 / 77 57 378
E-Mail info(at)dielinke-kreiswesel.de


Öffnungszeiten:
Mo 10:00 - 13:00 Uhr
Mi  12:00 - 18:00 Uhr
Fr  09:00 - 14:00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung

marx 21

Jetzt abonnieren!

marx21 - Magazin für internationalen Sozialismus. 

Das Netzwerk versteht sich als Teil der neuen Linken und der globalisierungs-kritischen Bewegung, die angetreten sind, die Macht der Konzerne zu brechen. Wir wollen mit unseren Ideen und unserem Einsatz dazu beitragen, die Partei DIE LINKE zu stärken und so eine politische Alternative zum entfesselten Kapitalismus und zu den etablierten, neoliberalen Parteien aufzubauen.