Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Links wirkt: Grüne unterstützen LINKEN-Vorstoß zu Photovoltaik

Erfreut zeigt sich DIE LINKE im Kreistag Wesel über den absehbaren Erfolg ihrer Anfrage zum Thema „Photovoltaikanlagen auf kreiseigenen Gebäuden“. DIE LINKE hatte die Verwaltung um einen Sachstandsbericht gebeten, der nun zur morgigen Sitzung des Ausschusses für Bauen und Abfallwirtschaft vorliegt.

Deutlich wird durch den Bericht, dass Handlungsbedarf besteht. Zahlreiche Kreisgebäude sind zuletzt vor zwölf Jahren auf ihre Eignung für die Gewinnung von Sonnenenergie untersucht worden. Seitdem hat die Solartechnik enorme Fortschritte erreicht, eine erneute Prüfung der Gebäude ist notwendig. Diese Ansinnen unterstützen nun auch die Grünen mit einem eigenen Antrag.

Dazu erklärt der Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Kreistag Wesel, Sascha H. Wagner:

„DIE LINKE fragt seit mehreren Monaten nach dem Sachstand zu energie- und klimapolitischen Maßnahmen im Kreis Wesel. Aus den Antworten werden immer auch Versäumnisse der Kooperation von CDU/Grünen/FDP in den letzten Jahren deutlich. Umso erfreulicher ist es, dass unsere Fragen und die Antworten der Verwaltung nun zu einem Umdenken und zu aktivem Handeln führen. Der Grünen-Antrag für mehr Photovoltaik ist ein Schritt in die richtige Richtung und wir gehen davon aus, dass die Grünen sich im Vorfeld die Unterstützung ihrer Partnerparteien im Kreistag geholt haben.“

DIE LINKE geht davon aus, dass auch die Klimaproteste der letzten Monate „im Kreis Wesel angekommen“ sind. „Massive Fehler, wie den Austritt aus dem Klimabündnis, werden sich CDU, Grüne und FDP nun nicht noch einmal leisten“, begrüßt Sascha H. Wagner die aktuelle Entwicklung.