Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Linksfraktion Kamp-Lintfort

LINKE will Gutachten und Bürgerbefragung

Sidney Lewandowski

DIE LINKE. Fraktion in Kamp-Lintfort möchte ein unabhängiges Gutachten für die Sanierung des Pappelsees. Dazu sollten die Bürger zum Thema befragt werden.

„Wir als Linksfraktion möchten eine unabhängige Meinung zum Thema Pappelsee einholen. Dafür sollte ein Gutachten für den Pappelsee durchgeführt werden um die Machbarkeit der Sanierung zu prüfen“, so Sidney Lewandowski, Fraktionsvorsitzender zum Thema Pappelsee.

Die Fraktion kritisiert, dass kein Informationsabend durchgeführt wurde. Laut Herrn Schubert, Vorsitzender des Umweltausschusses, SPD, hat der Pappelsee denselben Stellenwert wie der Zechenturm. Deshalb wundert sich die Fraktion der Linken, warum nicht ein gleiches Verfahren durchgeführt wird wie beim Förderturm.

„Außerdem fordern wir eine Bürgerbefragung zum Thema. Denn die Kosten für eine Variante der Sanierung des Sees belaufen sich ca. auf 7,50 bis 20 Euro pro Haushalt im Jahr. Das mag nicht viel sein, aber gerechnet daran was in den letzten Jahren an Erhöhungen durch die Stadt durchgeführt wurden ist es nicht wenig. Bei der Bürgerbefragung sollen die klaren Fakten durch ein Gutachten an die Bürgerinnen und Bürger gebracht werden“, meint Lewandowski dazu.

Durch eine Bürgerbefragung und eine klare Information der Bürgerinnen und Bürgern über die Kosten und Fakten bei jeder Variante der Pappelsee Sanierung, würden Stadt und die Politik vor Ort für Klarheit und Transparenz sorgen.