Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ortsverband Moers

Jugendliche treten betrunkenen 37-Jährigen

Gewalt von Jugendlichen

DIE LINKE OV Moers zum Grafschafter - Bericht: Dazu Gerhard Kleefeld, der Pressesprecher des Ortsvereins DIE LINKE: Auch wenn die Statistik es nicht hergibt, so sind doch die Übergriffe Jugendlicher mit

 

DIE LINKE OV Moers zum Grafschafter - Bericht: Dazu Gerhard Kleefeld, der Pressesprecher des Ortsvereins DIE LINKE:

Auch wenn die Statistik es nicht hergibt, so sind doch die Übergriffe Jugendlicher mit „südländischem Aussehen“ beängstigend. Raubüberfälle, Gewaltandrohung und Tätlichkeiten nehmen gefühlsmäßig zu. Der Bürger kann nicht mehr gefahrlos in den Abend- und Nachtstunden zu Fuß in einigen Bezirken, besonders Moers-Meerbeck unterwegs sein.

Der Ruf nach mehr Polizeipräsenz ist schnell da, aber an den Ursachen dieser Entwicklung wird nicht ausreichend gearbeitet. Am Präventivangebot wird sogar eher noch gespart.

Die geführten Nachtwanderungen in der Stadt lassen daran erinnern, dass der Nachtwächter in früheren Zeiten keine schlechte Einrichtung war.