Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Linksfraktion Dinslaken

Geeignete Flächen für Freibad Hiesfeld

Am vergangenen Freitag gab der Aufsichtsrat der Bäder GmbH bekannt, dass ein Neubau des Freibad Hiesfeld nach Zusammenfassung mehrerer Gutachten nicht möglich sei. Nun kommt nach zwei Jahren Vorbereitungszeit für einen Neubau zum Bestürzen vieler Bürgerinnen und Bürger das Aus.

Hierzu Gerd Baßfeld, Fraktionsvorsitzender DIE LINKE. im Stadtrat Dinslaken: „Warum hat man sich mit den Gutachten so viel Zeit gelassen?  Nur eine Zusammenfassung wurde präsentiert. Es besteht ein erhebliches Transparenz-Defizit seitens der Bäder GmbH. Alle Gutachten, sind unverzüglich und in vollem Umfang der Öffentlichkeit zugänglich zu machen“, so Baßfeld weiter.

DIE LINKE. im Stadtrat Dinslaken beauftragt die Stadtverwaltung damit zu überprüfen, welche Flächen für den Bau eines Freibades in Hiesfeld geeignet sind. Der Prüfauftrag sollte unverzüglich umgesetzt werden, um weitere Verzögerungen für den Neubau eines Freibades nicht weiter in die Länge zu ziehen. Den entsprechenden Antrag hat die Fraktion beim Bürgermeister eingereicht.