Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Ortsverband Moers/Neukirchen-Vluyn

Fünf Katzen im Karton

Als traurige und als eine Schande zugleich bezeichnet der Ortsverband DIE LINKE. Moers/ Neukirchen-Vluyn den Vorfall um das Aussetzen von 5 Katzen (RP berichtete am 03.08.2010)

Dazu DIE LINKE. OV-Sprecherin Karin Pohl:

 

Hier wurde offenbar aus Verzweiflung gehandelt. Leidtragende waren die Katzen und auch das Tierheim in Moers, dessen Aufnahmekapazität hinsichtlich dieser menschenfreundlichen Tiere erschöpft ist. Einzige Lösung ist die Kastration von Katzen. Da auf Freiwilligkeit der Menschen in diesem Tun nicht zu erwarten ist, manchmal fehlt einfach das Geld dazu, muss eine Verordnung her, die erreicht, dass alle Katzen kastriert werden, um eine unkontrollierte Vermehrung und Vorfälle, wie aktuell geschehen, zu verhindern.