Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Digitaler Unterricht: Wie ist es im Kreis Wesel um Fortbildung für Lehrkräfte und digitale Endgeräte für Schüler*innen bestellt?

„Die Lehrkräfte und die Schüler*innen sind mit den Problemen des ‚digitalen Unterrichts‘ ziemlich allein gelassen worden“, konstatiert der Vorsitzende der Linksfraktion im Weseler Kreistag, Sascha H. Wagner, den Verlauf der letzten Wochen an den Schulen.

Daher fragt DIE LINKE nun im zuständigen Schulausschuss an, welche Fortbildungsangebote es für Lehrkräfte gegeben hat und wie es um die Ausstattung der Schüler*innen mit digitalen Endgeräten bestellt ist.

Der schulpolitische Sprecher der LINKEN, Günther Wagner, erklärt dazu:

„Digitaler Unterricht wird mit der teilweisen Öffnung von Schulen nicht enden. Es fehlt ein vernünftiges Fortbildungskonzept für die Lehrkräfte, NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat auch in diesem Bereich nicht geliefert. Und von 150 Euro Bundeszuschuss können sich bedürftige Schüler*innen auch keinen Laptop und Drucker kaufen, den sie nun aber dringend benötigen.“

Der Kreis Wesel ist als Schulträger für die Berufskollegs und Förderschulen zuständig und wird sich auf der Sitzung des Schulausschusses am 9. Juni mit der Anfrage der LINKEN befassen.