Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

75. Jahrestag der Befreiung von Auschwitz-Birkenau

Am heutigen Tag jährt sich zum 75. Mal die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau. Nicht nur an diesem Tag gilt es, den unsagbar vielen Opfer der Verbrechen und Gräueltaten des Naziregimes zu gedenken.

Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Kreistag Wesel NRW, Sascha H. Wagner gibt zu bedenken: „Das ständige Wegsehen der Behörden und Institutionen hat bereits heute zu inakzeptablen Schäden an unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung geführt. Nicht zuletzt ein sozialdemokratischer Bürgermeister der sich bewaffnen will zeugt von den Spielräumen, welche rechten Stimmungsmachern und Aggressoren ermöglicht werden.“


„Gerade mit Hinblick auf die anstehenden Kommunalwahlen müssen sich alle dem Grundgesetz verpflichtete zusammenfinden, damit rechte Weltbilder keinen Platz zur Entfaltung im Kreis finden. Als Linke setzen wir uns für eine Stärkung des antifaschistischen Widerstandes ein und zeigen seit jeher klare Kante gegenüber inner- und außerparlamentarischen rechten Hetzern. Für unsere Arbeit gegen die Rechte hoffen wir auf weitere Mitstreiter*innen. Hierzu sollte uns nicht nur am 27. Januar das Potential rechtsideologischer Weltbilder bewusst werden,“ so Wagner abschließend.