Kontakt

DIE LINKE. Ortsverband Hamminkeln-Schermbeck-Wesel
Sprecherrat

Angelika Jaschik Mail
Felix Jaschik Mail
Ulrich Kuklinski Mail


Kontakt:
Wackenbrucher Str. 39
46485 Wesel
Telefon: 0281/2068089
Mobil: 0174/3647114

Erweiterung der Gesamtschule am Lauerhaas

Infoflyer als PDF-Downoad

Flyer_Gesamtschulerweiterung.pdf

73 K
 
zur Linksfraktion Wesel

Willkommen beim Ortsverband Hamminkeln/Schermbeck/Wesel

Neuer Kalter Krieg? Russland und der Westen

von MdB Andrej Hunko



Die Beziehungen des Westens mit der Sowjetunion und Russland war in den letzten Jahrzehnten wechselhaft. Spätestens mit der NATO-Osterweiterung gaben die USA und ihre Verbündeten eine neue Marschrichtung vor. Zwischenzeitlich hatte der russische Präsident Putin mehrmals Entspannung signalisiert, etwa bei seiner Rede im Bundestag 2001 und bei der Vermittlung zur Vernichtung der syrischen Atomwaffen. Trotzdem hat die NATO ihre militärische Präsenz an der Ostgrenze zu Russland massiv ausgebaut. Wer bedrängt hier eigentlich wen? Mit der Durchsetzung des EU-Ukraine-Assoziierungsabkommens und der Unterstützung des verfassungswidrigen Umsturzes im Februar 2014 hat die Europäische Union den Konflikt weiter angeheizt. Die Ukraine darf aber nicht zum Frontstaat in einem neuen Kalten Krieg werden. Wir brauchen politische Lösungen und eine friedlichen Verständigung der Konfliktparteien. WEITERLESEN

Aktuelle Pressemitteilungen aus HSW
11. April 2017

Sabine Leidig, MdB kommt nach Wesel

Die verkehrspolitische Sprecherin der Bundestagfraktion kommt am Montag, den 24. April nach Wesel zu einem Ortstermin. Mehr...

 
21. Februar 2017 Linksfraktion Wesel

Ja zu G9, nein zum Volksbegehren

DIE LINKE hat sich bei ihrer Fraktionssitzung intensiv mit dem Volksbegehren zur flächendeckenden Wiedereinführung des Abiturs an Gymnasien in NRW nach 9 Jahren beschäftigt. Nachdem die Schulzeitverkürzung auf heftigen Widerspruch gestoßen war, könnte das Volksbegehren als ein Schritt in die richtige Richtung gesehen werden. Aber so einfach ist... Mehr...

 
30. Januar 2017 Linksfraktion Wesel

Elternbeiträge

Erfreut zeigte sich DIE LINKE bei ihrer Fraktionssitzung über die Haltung der Fraktion WfW zu den Elternbeiträgen. Dass die frühkindliche Bildung in der Kindertagesbetreuung den Grundstein für den weiteren Bildungsweg in Schulen, Ausbildung und Universitäten legt, ist unbestritten.  Mehr...

 
27. Dezember 2015 Linksfraktion Wesel

So “spart“ die Politik in Wesel

Zum Jahreswechsel musste ich etwas tun, was sowohl meiner, als auch der Auffassung meiner Fraktion und Partei total zuwider läuft, so Norbert Segerath, Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE. im Rat der Stadt Wesel. Mehr...

 
27. Juli 2015 Linksfraktion Wesel

Betreuungsgeld muss in der Kinderbetreuung bleiben

Nachdem das Bundesverfassungsgericht das als „Herdprämie“ bezeichnete Betreuungsgeld kassiert hat, fordert DIE LINKE, das frei werdende Geld für den Kita-Ausbau zu nutzen. Dafür müssten die Kommunen sich einsetzen. DIE LINKE. im Rat der Stadt Wesel hat darum eine Anfrage zum wachsenden Bedarf an Kitaplätzen gestellt. Mehr...

 
22. Juni 2015 Linksfraktion Wesel

Hundert Prozent Demokratie im Bereich Schule

Die betroffenen Eltern im Grundschulbereich (Klasse 4) stimmen jedes Jahr zu fast 100 Prozent über die Weseler Schulformen ab, indem sie ihre Kinder anmelden.  Mehr...

 
7. Mai 2015 Linksfraktion Wesel

Stellungnahme zu den Kürzungsvorschlägen für den Haushalt 2016

Die Fraktion DIE LINKE. im Rat der Stadt Wesel ist sich ihrer Verantwortung gegenüber den Bürgern dieser Stadt bewusst und hat dem Antrag deshalb nicht zugestimmt.  Mehr...

 
28. Januar 2015 Linksfraktion Wesel

Aufruf an die Eltern, bei der Anmeldung zu den weiterführenden Schulen ihre Wünsche an die Schullandschaft in Wesel deutlich zu machen

Gemeinsame Presseerklärung der Fraktionen Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen, WWW-Piraten Mehr...

 
12. Januar 2015 Linksfraktion Wesel

Kooperation AVG-Hülskens

Die Berichterstattung über die Kooperation zwischen dem Andreas-Vesalius-Gymnasium und der Firma Hülskens GmbH & Co. KG nimmt die Ratsfraktion DIE LINKE zum Anlass, auf ein grundsätzliches Problem im Bildungsbereich hinzuweisen. Auch wenn viele Bürgerinnen und Bürger die Unterstützung von Schulen durch ortsansässige Firmen begrüßen, darf man... Mehr...

 
27. November 2014 Linksfraktion Wesel

Einführung einer Gebühr für Grünschnitt

Die von der ASG angekündigte Einführung einer Anlieferungsgebühr für Grünschnitt in Höhe von 3 Euro pro 500l schlägt in Wesel hohe Wellen. So verständlich es ist, wenn Bürger sich ärgern, wenn sie für eine bisher kostenlose Leistung zukünftig Gebühren zahlen sollen, so unangemessen ist es aber auch. Mehr...

 

Treffer 1 bis 10 von 61