2. Dezember 2016 DIE LINKE. Fraktion im Kreistag Wesel

Neue Zahlen zu Überstunden in der Kreisverwaltung

Sascha H. Wagner

Rund 51.000 Überstunden haben die Kreisbeschäftigten im letzten Jahr erbracht. 3.548.785,58 Euro muss der Kreis dafür zurückstellen. Das geht aus der Antwort auf eine Anfrage der Linksfraktion im Kreistag hervor.

„Die Zahlen zeigen klar, dass die Kreisverwaltung nach wie vor unterbesetzt ist. Die von CDU, Grünen und FDP/VWG erzwungene Austrocknung der Personalmittel rächt sich“, urteilt Sascha H. Wagner, Fraktionsvorsitzender der Linken im Kreistag. „Die Bürger spüren das an weniger und schlechter werdenden Leistungen und längeren Wartezeiten. Und die Arbeit, die die Verwaltung als immer größer werdenden Berg unerledigter Aufgaben vor sich herschiebt, ist in diesen Zahlen noch nicht einmal enthalten.“