11. April 2017 DIE LINKE. Kreis Wesel

Linke im Kreis Wesel stellt sich für die Bundestagswahl auf

Nina Eumann>br< Parteivorstandsmitglied

Am kommenden Donnerstag lädt die Linke zu ihrem Kreisparteitag ein.

Als Gast wird Nina Eumann erwartet. Eumann ist im Bundesvorstand der Partei und steht auf dem Listenplatz 3 der NRW -Landesliste zur Landtagswahl und wird über das Bundeswahlprogramm zur Bundestagswahl im September referieren.

Zudem wählt der Kreisverband einen Direktkandidaten zur Bundestagswahl für den Wahlkreis 113.  „Wir möchten die Soziale Frage in den Vordergrund stellen, dazu muss aufgezeigt werden, dass z.B. die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander geht. Nur wir als Linke sprechen das so deutlich an,“ so Kreissprecher Sascha H. Wagner.

Zudem soll im Rahmen einer Diskussionsrunde über das Programm gesprochen werden. „Mit einem starken Wahlprogramm, womit sich alle Mitglieder der Linken identifizieren können, wollen wir uns zur Bundestagswahl aufstellen. Unser Ziel ist es drittstärkste Kraft im Bundestag zu werden. Ich bin mir sicher, dass wir mit einem guten Programm, welches auf die Bürger*innen zugeschnitten ist, gut punkten können," so Wagner abschließend.